Über mich

Liebe Reutlingerinnen und Reutlinger,

am 3. Februar 2019 wählen Sie ein neues Stadtoberhaupt. Dabei entscheiden Sie sich nicht nur für eine Person, sondern auch für den Weg, den unsere Stadt in den kommenden Jahren gehen soll. Da unsere Stadt in so vielen Bereichen große Herausforderungen vor sich hat, sei es im Verkehr, in der Stadtplanung, im Umweltschutz oder im sozialen Bereich, ist diese Wahl eine Weichenstellung und eine Richtungsentscheidung.

Ich stelle mich am 3. Februar zur Wahl, weil ich überzeugt bin, dass wir mehr tun müssen, als die Stadt gut zu verwalten. Wir brauchen kluge Ideen aus der Stadtbevölkerung, einen konstruktiven Gemeinderat, eine kraftvolle und bürgerfreundliche Verwaltung und ein Stadtoberhaupt, das die Stadt gut kennt und am Stadtgeschehen teilnimmt. Vor allem aber brauchen wir eine Zielvorstellung für unsere Stadt, eine Vision für die Zukunft und einen durchdachten Plan zur gemeinsamen Umsetzung.

Als Reutlingerin kenne ich unsere Stadt und möchte mich mit aller Kraft für unser Gemeinwesen und unsere Heimat einsetzen.

Als Frau und Mutter will ich Familien stärken, die Stadtverwaltung weiblicher und die Stadt lebendiger machen. Und als leidenschaftliche Kommunalpolitikerin kenne ich die Abläufe einer effizienten Verwaltung und möchte vor allem die Chancen der Digitalisierung für bessere Prozesse und mehr Bürgerfreundlichkeit nutzen.

Im Wahlkampf freue ich mich nun auf viele interessante Begegnungen und Gespräche mit Ihnen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir und meinem Team auf. Unterstützen Sie meinen Wahlkampf mit Ihrer Zeit, ihren Ideen oder Ihrer Spende. Ich freue mich auf Sie.

Cindy Holmberg

Lebenslauf

1975 in Reutlingen geboren, verheiratet, drei Kinder

Schule/Ausbildung

Mittlere Reife
Fachhochschulreife an Steinbeis-Schule
Staatlich geprüfte Wirtschaftskorrespondentin in englischer und spanischer Sprache

Berufliche Tätigkeit

seit 2014
Mitarbeiterin der Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke in Reutlingen

2012 – 2013
Mitarbeiterin Rechtsanwaltskanzlei Susanne Hammann

2009 – 2012
Elternzeit

2001 – 2008
Lehraufträge „Englisch“ an der Fachhochschule für Technik in Reutlingen sowie an der Volkshochschule

Politische Ehrenämter

seit 2009
Mitglied im Kreistag des Landkreises Reutlingen

seit 2009
Mitglied im Regionalverband Region Neckar-Alb und im Zweckverband Abfallwirtschaft

2004 – 2009
Aufsichtsrätin der Fair Energie in Reutlingen

2004 – 2008
Mitglied im Gemeinderat Reutlingen